Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Konzert mit Solocellist Jakob Spahn in der Niederwürschnitzer St. Johanneskirche

29.02.2020 um 17:00 Uhr

Spitzencellist in Niederwürschnitz zu Gast
 Der Solocellist des Bayerischen Staatsorchesters, Jakob Spahn, gastiert am Samstag, dem 29. Februar 2020 um 17.00 Uhr in der Niederwürschnitzer St. Johanneskirche und stellt in seinem Konzertprogramm eine Auswahl der berühmten Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach (1685-1750) denen von Benjamin Britten (1913 - 1976) gegenüber. Britten ist der einzige Komponist, der sich nach Bach dieser Kompositionsform widmete. Über den Adressaten der Bach-Suiten gibt es nur Vermutungen, Brittens Inspirationsquelle ist bekannt: Es war Mstislav Rostropowitsch, beide waren befreundet. Britten war ein glühender Bach-Verehrer und ein intimer Kenner der englischen Musikgeschichte von Dowland bis Purcell, was sich in einzelnen Sätzen deutlich zeigt. Dennoch wirkt jeder Satz der Suiten spontan-modern. Technisch erweitern sie den Horizont der Bach-Suiten um alle Facetten modernen Cellospiels. Freuen Sie sich auf einen Konzertabend mit einem Spitzencellisten unserer Zeit!

Das Konzert wird als Benefizkonzert zugunsten des Glockenprojektes veranstaltet.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.


Jakob Spahn wurde in Berlin geboren und ist seit 2011 Solocellist im Bayerischen Staatsorchester. Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und schloss sein Solistendiplom mit Auszeichnung ab. Er war Preisträger zahlreicher Wettbewerbe (unter anderem ARD-Wettbewerb München) und Stipendiat der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker. Konzertreisen führten ihn durch Europa, Asien und Amerika. Er war bei diversen Festivals zu Gast. Als Kammermusiker ist er mit dem Scharoun Ensemble und Künstlern wie Leonidas Kavakos, Heinz Holliger, Mitsuko Uchida und Lang Lang aufgetreten. Als Solist konzertierte er mit dem Wiener Concert Verein, der Sinfonia Iuventus Warschau, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, dem Philharmonischen Orchester Heidelberg, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz und dem Bayerischen Staatsorchester.


Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lugau-Niederwürschnitz
Kirchweg 1
09399 Niederwürschnitz
Tel. 037296-6418
eMail:
www.kirche-lugau-ndw.de