Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Dokumentarfilm von Eberhard Görner „Wolle auf Asphalt - Das Experiment Trabant“

-BENEFIZVERANSTALTUNG ZUR GLOCKENERNEUERUNG

IN NIEDERWÜRSCHNITZ-

 

 

Die deutsche Autogeschichte ist ohne die sächsische nicht denkbar. Die vier Audi-Ringe (Audi und Horch in Zwickau, DKW in Zschopau und Wanderer in Chemnitz) verkörpern 1932 die Fusion zu Sachsens Auto-Union. Ihre Kinder nach dem Krieg sind TRABANT und VW.
Dr. Werner Lang, ehemaliger Technischer Direktor im VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau und einer der Väter des Trabant, und Prof. Dr. Carl Hahn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen und einer der Gründer des VW-Werkes in Zwickau, erzählen im neuen Kino-Dokumentarfilm von Eberhard Görner von dieser bewegten und bewegenden deutsch-deutschen Autogeschichte.

 

Dokumentarfilm von Eberhard Görner

„Wolle auf Asphalt - Das Experiment Trabant“

 

- Eintritt: 10€ - 

 

Alle Erlöse gehen zu 100% an den Glockenfonds!

 

Karten erhältlich:

Pfarrämter Lugau und Niederwürschnitz

Buch + Kunst Laden Claudia Lindner, Stollberg

Hörgeräte Ehnert, Niederwürschnitz

Juwelier Dietz, Lugau


Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lugau-Niederwürschnitz

Kirchweg 1

09399 Niederwürschnitz

Tel. 037296-6418

eMail:  kg.lugau-ndw@evlks.de

www.kirche-lugau-ndw.de

 

Foto: „Wolle auf Asphalt - Das Experiment Trabant“